Nordmanntanne - Der Tannenbaum aus Dänemark
HERBST / FRÜHLING - Nordmanntanne - Tannenbaum aus Dänemark pflanzen

Die Nordmannstanne kommt aus Dänemark und ist der beliebteste Weihnachtsbaum in ganz Europa. Sie hat lange, weiche, und dunkelgrüne Nadeln die charakteristisch für sie sind. Die bleiben lange frisch und sind wegen ihrer langen Nadelfestigkeit am Baum sehr beliebt. Nordmanntannen wachsen aber auch problemlos im Garten. Die beste Pflanzzeit ist der späte Herbst oder das Frühjahr solange der Boden nicht gefroren ist.

Die Nordmannstanne braucht einen humusreichen Lehmboden und einen schattigen bis halbschattigen Platz nach Norden ausgerichtet. Der Boden dort sollte möglichst locker und nicht zu trocken sein. In ein ausreichend großes Pflanzloch etwas reife Komposterde einarbeiten, die Tanne mit Ballentuch einsetzen, das Tuch entfernen und anschließend etwas Wasser in das Pflanzloch gießen. Dann mit Erde und Kompostgemisch auffüllen, fest antreten und abschließend mit Wasser angießen. In der Anwachsphase regelmäßig für Bodenfeuchtigkeit sorgen. So kann man kurzer Wuchszeit, im Garten, das eigene Weihnachtsbäumchen bewundern.

Zurück